Die „Yellow Pine Lumber Co.“

Ab dem späten 19.Jh. entstanden in den sogenannten „Sandhills“ von Nord und Süd-Carolina zahlreiche kleine Waldbahnen. Die geographische Beschaffenheit der Sandhills hatter hier dichte und reine Kiefernwälder wachsen lassen. Neben Schnittholz wurde aus dem Harz der Kiefern auch Terpentin, Kolophonium und Teer gewonnen, die im Schiffsbau sehr gefragt waren. Viele dieser Waldbahnen waren nur wenige Jahre in Betrieb, bis ein Waldstück ausgebeutet war. Entweder zog die Gesellschaft weiter, oder das Material wurde an eine andere verkauft. Ein weiterer Teil dieser Waldbahnen, oft als Tramroads bezeichnet, nutze statt Lokomotiven Tiere zum Ziehen von Wagen. Aus mancher kleinen Bahn sind später große Eisenbahnlinien entstanden oder solche, die noch heute existieren wie z.B. die Aberdeen & Rockfish RR.

Ganz besonders faszinierend waren aber die sogenannten Tramroads, deren Gleise komplett aus Holz gebaut waren. Statt der sonst üblichen Eisen oder Stahlschienen wurden Holzbalken verwendet. Eigens für diesen Zweck wurde von Lima in Ohio kleine Shay-Lokomotiven gebaut, die extrabreite Laufflächen und hohe Spurkränze aufwiesen. In den Büchern „Railroading in the Carolina Sandhills“ sind unzählige solcher Bahnen gelistet. Nach eingehender Recherche habe ich mich für eine ganz besondere Bahn entschieden, die ich als Vorbild für mein Modellbahnprojekt verwenden möchte.

Die „Yellow Pine Lumber Co.“

Diese kleine Waldbahn wurde um 1893 gegründet. Es gibt zwar keine Bilder, aber Aufzeichnungen Beständen, Anschaffungen und so weiter, die über die Geschichte der Gesellschaft Aufschluß geben. So ist z.B. belegt, daß eine Shay mit Baunummer #433 dort eingesetzt wurde, welche für eine Spurweite von 30″ gebaut wurde. Es gab nur zwei 30″-Shays die in den Sandhills eingesetzt wurden (#433 & #270). Damit ergibt sich für mich das passende Vorbild zu meiner kleinen TomaModelWorks-Shay.

Da es keine Bilder von Strecke, Sägewerk und Fahrzeugen gibt bleibe ich in der Modellumsetzung weitestgehend frei und kann mir eine typische kleine Waldbahn der Anfangszeit um 1895 aufbauen.