First page of the Werkstattberichte archive.

[MLC] Logging Flatcars – Teil 2

Posted by Gerd on Dienstag, 3 Juli 2018 (Comments Closed)

Guten Morgen,

die neuen Logging-Flatcars für meine Moody Lumber Company sind soweit fertig.

Nachdem auch die Längsbalken vorbereitet waren ging der Zusammenbau der drei Rahmen recht zügig von der Hand. Die Beschläge und Rungentaschen hatte ich zuvor aus der Sprühdose in meinem Güterwagen-Farbton Ral 8003 lackiert. Nach der Montage kam gleich ein weitere Anstrich aus der Dose drauf und dann ging’s zum Trocknen raus in die Sonne. Bis dann auch der dritte Rahmen montiert war, konnte der erste schon den zweiten Anstrich und die Rungentaschen erhalten.

Danach wurde noch das Sprengwerk montiert und die Deckplanken. Von den alten Disconnects habe ich die Spannketten und Schlösser übernommen, damit die Baumstämme auch auf den neuen Wagen gesichert werden können.

Im letzten Schritt wurden die neuen Flachwagen-Rahmen dann auf den Disconnects montiert, die nun als Drehgestelle dienen. Nun stehen die neuen Wagen im Regal und warten auf ihren ersten Einsatz.

Was jetzt noch fehlt ist sind Wagennummern, die ich bei Gelegenheit mal noch aufbringen werde.

Grüße, Gerd

[MLC] Logging Flatcars – Teil 1

Posted by Gerd on Dienstag, 26 Juni 2018 with 1 Comment

Hallo Waldbahnfreunde,

beim Aufräumen in der Werkstatt habe ich eine Menge Dachlattenstücke und Holzreste gefunden, so daß ich mich dazu entschlossen habe eine schon länger angedachte Idee umzusetzen. Beim letzten Fahrbetrieb der Moody Lumber in Zürich hatte ich einige Entgleisungen mit den Disconnects. Die schweren Stämme hebeln manchmal die Wagen aus dem Gleis. Alles in allem nicht schlimm, aber es behindert den Fahrbetrieb, auch für andere Züge.

Daher kam mir die Idee weitere Logging-Flatcars zu bauen und die Disconencts, wie schon bisher, als Drehgestelle zu verwenden.

Das kleine Sägewerk der Waldbahn (Tischkreissäge) hat daher die Reste an Dachlatten in Bauholz für die neuen Wagen gesägt. Auch die ersten Beschläge konnten schon montiert werden. Nun müssen die Balken zu den Wagenrahmen verbunden werden. Mit etwas Farbe, weiteren Beschlägen und den Deckplanken stehen dann bald drei weitere Flachwagen zur Verfügung.

Ein weiterer großer Vorteil an den Flachwagen ist, daß man sehr einfach Bordwände ergänzen kann und somit auch Wagen zum Transport von Schotter und anderen Gütern zur Verfügung hat. Und ich kann nun auch verschiedene Formen von Holz transportieren  von dicken Mammutbäumen bis hin zu Scheitholz. so gewinnt die Waldbahn zusätzlich an Flexibilität.

Grüße, Gerd

 

[MLC] Die Geschichte dreier Dachlatten – Wie ein neuer Flachwagen entsteht

Posted by Gerd on Dienstag, 4 Juli 2017 (Comments Closed)

Hallo Groß- und  Waldbahnfreunde, es begab sich einst vor langer Zeit, daß drei Dachlatten aufbrachen um ein großes Abenteuer zu erleben. Sie wollten die Welt sehen, hier und da tragende Rollen spielen und einfach nicht mehr das sein, was sie immer waren… Kein Problem dachte ich mir – dafür gibt’s ja bei jeder Waldbahn die […]

[MLC] Shay #1 wieder voll einsatzfähig

Posted by Gerd on Sonntag, 11 Juni 2017 (Comments Closed)

Hallo Waldbahnfreunde, beim Kinderfahrtag letzte Woche zeigten sich an der Shay noch kleinere Mängel, welche ich Laufe der Woche nun beheben konnte. Auf Höhe der Stopfbuchsen wurden Schrauben in die Zylindersäulen eingelassen, mit denen die Stopfmuttern gegen herausdrehen gesichert werden. Die Mutter vom vorderen Zylinder hatte sich immer wieder gelöst und sollte nun an Ort […]

[MLC] Logging Forney #2

Posted by Gerd on Samstag, 25 März 2017 (Comments Closed)

Hallo Freunde, nachdem nun die Wagen-Projekte soweit fertig sind, wird es Zeit daß ich mich auch um meine zweite Dampflok kümmere. Ersten letzten Sommer hatte ich sie ja zur Maine-Forney umgestaltet, als welche sie auch ein paar Mal zum Einsatz kam. Nun bei der Moody Lumber Co. wird sie wieder als reine Waldbahnlok zum Einsatz […]

[MLC] Water Car #3 (Bedienwagen)

Posted by Gerd on Mittwoch, 8 März 2017 (Comments Closed)

Heute gibt es mal ein „Schnellprojekt“. Im letzten Jahr hatte ich ja einen neuen Bedienwagen für die Forney gebaut im Stil eines Schlepptenders. Da mir dieser nun wenig zur Waldbahn paßte, der alte Waldbahn-Wasserwagen aber nicht mehr im besten Zustand war, habe ich den neueren Bedienwagen eben nochmal überarbeitet. Der Wagen wurde zerlegt und die […]

[MLC] Crew & Camp Car #5

Posted by Gerd on Montag, 6 März 2017 (Comments Closed)

Hallo Waldbahnfreunde, es hat nun doch etwas länger gedauert, da ich zwischendurch noch meine Straßenbahn überarbeitet habe für die kommende Ausstellung. Doch nun geht es wieder an meiner 5″-Waldbahn weiter. Ich habe meinen alten Boxcar in einen Crew & Camp Car umgebaut. Hierzu wurde zunächst das Fahrwerk überarbeitet. Die alten Querbalken wurden ersetzt, damit im […]

[MLC] Logging Caboose #7

Posted by Gerd on Samstag, 18 Februar 2017 (Comments Closed)

Auch der Logging-Caboose der Moody Lumber Co. ist diese Woche noch fertig geworden. Er entstand aus dem alten Caboose, dem ich die Kanzel vom Dach entfernt habe. Ansonsten wurde er neu lackiert und mit seiner neuen Nummer versehen. Da ich noch 3D-gedruckte Handgriffe übrig hatte habe ich diese auch am Caboose montiert. Im Inneren wurde […]

[MLC] Tool & Work Car #4

Posted by Gerd on Dienstag, 14 Februar 2017 (Comments Closed)

Hallo Waldbahnfreunde, damit meine Shay der neuen Moody Lumber Company nicht ganz alleine da steht, habe ich in den vergangenen Tagen den Tool & Work Car überarbeitet. Den Wagen hatte ich bereits vorher als „Disconnect-Wagenaufsatz“ umgebaut und wurde nun für die neue Waldbahn nochmals verfeinert. Zunächst habe ich die alten Anschriften der BCRR entfernt und […]

[BCRR] – Endmontage der Drehgestelle.

Posted by Gerd on Montag, 22 August 2016 (Comments Closed)

Am Wochenende war es nun endlich so weit. Aus allen Einzelteilen, 272 je Drehgestell, wurden die 3 Paar nun endmontiert. Je Drehgestell brauchte ich ca 10-15 Minuten. Und so sehen sie nun schlußendlich aus. Damit ist der erste Schritt für die neuen Wagen geschafft. Da ich in zwei Wochen auf einer Veranstaltung im Ort meine […]