[CFF] Noch mehr Farbe für die Resita & erstes Andampfen

Posted by Gerd on Dienstag, 2 Januar 2018

Als bekennender Waldbahner, baue ich natürlich Waldbahnen. Und das am liebsten so, wie sie damals auch noch richtig in Betrieb waren. Den sauberen und geputzten Museumsloks von heute fehlt in meinen Augen der ganz besondere Flair und Reiz, den die Waldbahnen in den 80er und 90er Jahren eben ausgestrahlt haben.

Also geht es beherzt mit der Airbrush zur Sache und aus sauber…

… wird dreckig. Meine Resita 764-467 gestalte ich im Zustand um 1992, auch was Alterung und Details angeht.

Dann war es so weit :-)

Die ersten Meter unter Dampf und aus eigener Kraft sind geschafft!

Jetzt da alles soweit funktioniert möchte ich auch noch ein kleines Geheimniss lüften, das bisher unerwähnt blieb. Dabei geht es um ein sogenanntes „SloMo-Device“.

Technisch ist es nichts anderes als ein Schwungrad-/Friktionsmotor, wie er auch in Spielzeugautos verwender wird. Diese Mechanik simuliert Trägheit und Bewegungsmoment in der Echtdampflok und hilft dabei, vorbildgerechteres Fahrverhalten zu erzielen.

Der SloMo für meine Resita ist ein Eigenbau und sitzt auf der Treibachse, verdeckt von der angedeuteten Feuerbüchse.

Ausführlichere Testfahrten werden folgen, sobald ich die RC-Anlage eingebaut habe.

Freudige Grüße vom Gerd aus der Resita-Schmiede

2 Comments