Wasserturm und Sand House

Posted by Gerd on Dienstag, 21 August 2018

Hallo,

diese Woche möchte ich euch die ersten Gebäude für den Bahnhof „Ronja Springs“ zeigen. Den Bausatz für den Wasserturm hatte ich schon vor Baubeginn der Gartenbahn günstig bei eBay gefunden. Der Bausatz stammt von Piko und ist an einen Wasserturm der Rio Grande Southern angelehnt. Wie so oft sind die Gebäude nicht unbedingt maßstäblich und selbstverständlich wären Finescale-Gebäude aus echten Holzleisten will schöner. Aber in Anbetracht des Einsatzes auf der Gartenbahn bei Wind und Wetter scheinen mir die Plastikbausätze ein guter Kompromiss zu sein.

Dies sind meine ersten Gebäudebausätze in diesem Maßstab von Piko bzw. Pola und ich bin schwer beeindruckt. Die Teile passen sehr gut zusammen und sind auch sehr massiv gefertigt. Der Wasserturm wäre sogar funktionsfähig, ich habe aber darauf verzichtet.

Der zweite Bausatz stammt von Pola. Es handelt sich um das „Sand House“ in dem Bremssand für die Lokomotiven getrocknet wird und aus dem Vorratssilo in die Sanddome der Loks gefüllt wird. Übrigens konnte ich es nicht lassen an allen Gebäuden ein wenig Alterung vorzunehmen. Die Backsteine am Sandbunker wurden z.B. einzeln farblich hervorgehoben und ein leichter Drybrush über die Holzteile läßt die Plastikbausätze gleich viel besser aussehen.

Über das Sand House freue ich mich ganz besonders, da es ein eher seltener Bausatz ist. Schon zu meinen frühen LGB-Zeiten war ich verliebt in die Wildwest-Gebäude von Pola und ich freue mich sehr, daß ich auch den Bahnhof „Silverton“ bekommen konnte. Dieser Bausatz wird als nächstes aufgebaut werden.

Grüße, Gerd

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.