Neue Gartenbahnsteuerung eingetroffen

Posted by Gerd on Dienstag, 30 Oktober 2018

Hallo Waldbahnfreunde,

die letzte Woche waren wir auf Deutschlandreise, daher kam ich nicht zum Werkstattbasteln. ABER es gibt dennoch was zu berichten, gestern sind meine ersten Deltang-Komponenten aus England eingetroffen. Deltang bietet eine ganze Reihe an RC-Bausteinen und Modulen für Fernsteueranlagen auf 2.4GHz-Basis an. Unter anderem eine Serie speziell für den Garten- bzw. Modellbahnbedarf.

Ich habe mich für den Handsender Tx22 (als Bausatz) und den aktuellen Rx65c-22 Empfänger entschieden. Diese Empfängerbausteine haben von Hause aus eine Motorregelung (H-Brücke) bis zu 3A eingebaut, richtungsabhängige Beleuchtung vorgesehen und einige Sonderfunktionen. Alle Ausgänge/Komponten können auch umprogrammiert werden. Sie sind sehr klein im Vergleich zur Technik vor 20 Jahren (Locolink) und können dafür weit mehr. Wie bei 2,4GHz-Anlagen üblich werden die Empfänger an einen Sender „gebunden“ und können dann nur von diesem aus bedient werden. Wer mehr Infos sucht, findet bei Youtube einige Videos zu dem Thema. Hier ein paar Bilder zum Vergleich der alten Locolink (die vor 20 Jahren noch modern daher kam) und der neuen Deltang Komponenten.

Ich habe den ersten Handsender gestern zusammengebaut und mit meiner Gartenbahn-Shay #5 getestet. Ein Unterschied der Welten sucht. Während man mit der alten Locolink-Anlage nur wenige Fahrstufen zur Verfügung hatte und oft das gesendete Funksignal nicht richtig ankam, ist nun mm-genaues Rangieren im Kriechgang möglich. Zusätzlich bietet die einstellbare Anfahr-Bremsverzögerung im Handsender (Poti rechts oben) die Möglichkeit für seidiges Anfahren je nach Situation. Der linke obere Drehschalter ist die „Selecta“-Funktion. Bis zu 12 Lokomotiven können mit diesem Handsender verbunden und individuell gesteuert werden. Zusätzlich stehen noch Schaltfunktionen für Licht und Sound zur Verfügung.

Im Laufe der Woche werde ich weitere Loks umrüsten und auch den zweiten Handsender zusammenbauen. Dann kann ich hoffentlich bald von neuen Erfahrungen berichten.

Grüße, Gerd

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.