[MLC] Shay – Umspuren mal anders

Posted by Gerd on Mittwoch, 17 April 2019

Hallo,

nachdem sich auch für meine anderen 5″-Modelle herrausstellte, daß sie in 1:7 eine sehr gute Figur abgeben werden (Beweise werden folgen ;-) ), konnte ich nicht länger an mich halten und habe an meiner Shay die Säge angesetzt um sie von 30″ Vorbildspur auf 3′ umzuspuren. Jedoch nicht wie sonst üblich an den Rädern, sondern in der Höhe bzw. dem gesamten Maßstab der Lok.

Da die Höhe der Fensterbank bereits korrekt war, mußte nur das Dach um 4cm tiefer gesetzt werden. Ein klarer Fall für die Kreissäge. Das Dach wurde anschließend mit Metalllaschen wieder auf das Führerhaus gesetzt und verschraubt.

Die Frontfenster wurden im Anschluß angepaßt. Das große auf der Lokführerseite wurde nach unten vergrößert. Auf dem Bild unten fehlen noch die Einfassungen aus Holzleisten und die Scheiben.

Damit das Führerhaus auf die Lok paßte mußten nur minimale Änderungen vorgenommen werden. Das Manometer wurde neu angeordnet, das Betätigungsseil für die Glocke auf die Heizerseite verlegt und die Pfeifenattrappe versetzt. Als letztes Detail wurden auch an den Seiten halbe Fenster eingesetzt, die das Bild perfekt abrunden.

Und da steht sie nun, meine „neue“ Shay im Maßstab 1:7,2. Ich bin von dem Ergebnis total begeistert.

Als nächstes Projekt habe ich mir den Caboose vorgenommen. Doch dazu in der nächsten Woche mehr.

Grüße, Gerd

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.