[MLC] Gondola #17 & Rungen

Posted by Gerd on Dienstag, 7 Juli 2020

Hallo Leute,

eine weitere Woche ist um und hier steht Gondola #17 frisch lackiert und fertig für den ersten Einsatz.

Außerdem habe ich noch verschiedene Rungen für meine überarbeiteten Flachwagen angefertigt. Da es sehr viel Aufwand gewesen wäre die Zweige passend zu schnitzen, habe ich einfach passende Vierkanthölzer an die Zweige “geleimdübelt”. So entstanden zunächst 20 kurze Rungen, wie als Runterrollschutz beim Verladen von Baumstämmen dienen.

Zusätzlich habe ich noch einen Satz lange Rungen für einen klassischen Rungenwagen angefertigt.

Jetzt da die vorgenommenen 5″-Projekte geschafft sind, werde ich mich wieder um meine kleineren Großbahnen kümmern, also der 45mm Spur. Hier habe ich schon seit einer Weile ein paar neue Wagen für meine Louise Valley Lumber in Arbeit. Und für danach arbeite ich schon jetzt ein neues Großprojekt aus mit Lokbau und einer neuen Bahngesellschaft. Allerdings wird es noch eine Weile dauern bis ich da genaueres berichten kann.

2 Comments

  • Frédéric says:

    Hallo Gerd,

    sehr schick, die Lackierung. Mir gefällt insbesondere die klare Unterscheidung zwischen “Firmenfassade” and den Außenseiten und dem “naturbelassenen” Look im Innenbereich bzw. den Bodenbrettern.

    Derart “naturbelassene” Rungen habe ich allerdings noch nie gesehen. Du hast sicherlich Vorbilder dafür, kannst Du mir ein Beispiel nennen, wo man das sehen kann?

    Besten Dank und beste Grüße,

    Frédéric

  • Tobias says:

    Hallo Gerd!

    Sehen sehr gut aus die Wagen mit den Wechselaufbauten. Ob es mit dem Anleimen so viel weniger Aufwand ist, kann ich in dieser Größe nicht beurteilen. Da vertraue ich Dir einfach mal. ;-)

    Viele Grüße, Tobias