[GVT] – Der Kohlenhändler

Posted by Gerd on Mittwoch, 3 Februar 2021

Guten Morgen Schmalspurfreunde,

am Ende des Gütergleises hat sich in Dropstone ein Kohlenhändler nieder gelasse. Das Gebäude stammt aus dem gleichen Bausatz von Dapol wie schon das kleine Stationsgebäude. Der Kohlenbansen wurde aus dünnem Holz gebaut und der Kohlenhaufen aus Gips und Modellkohle angehäuft.

Auch einen Bahnsteig habe ich schon vorbereitet. Er ist passend zum restlichen Stil wieder aus Kork enstanden und fügt sich so gut in die Anlage ein. Wenn der hintere Abschluß mit einem Zaun gesichert ist und ein paar Bänkde aufgestellt sind, wird das glaube ich sehr gut werden.

Auch an der Cottage habe ich mittlerweile weiter gearbeitet. Das Aufmalen des Fachwerks benötigt aber seine Zeit damit es ordentlich aussieht.

Grüße, Gerd

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.