[GVT] Eine Reise mit dem Zug durchs „Gwyrrd Valley“

Posted by Gerd on Donnerstag, 18 Februar 2021

6 Comments

  • Tobias sagt:

    Hallo Gerd!

    Schön geworden Deine kleine Anlage. Klein, aber Fein! :-)
    Sehr idyllisch die ganze ländliche Szenerie. Und die beiden Loks machen sich sehr gut (auch wenn eine gar nicht Dir gehört).

    Viele Grüße, Tobias

  • albjan sagt:

    Hallo Gerd,
    ein wirklich gelungenes kleines Kunstwerk. So kannst du Livesteam- und DC-Loks gut in Szene setzen.Sehr gelungen! Danke auch für die Bilder der kleinen grünen Livesteam-Lok :-) . Ich würde den Film gerne bei mir speichern. Ich hoffe, du bist einverstanden.

  • Jozef Milko sagt:

    Interesting operation with little trains, nice music… what do you want more this morning? oh – even a cup of coffee too! (I already have mine…) Greetings, Jozef

  • Frank Fichtmüller sagt:

    Danke für das Video. Ist ja alles ganz prima geworden und vermittelt eine schöne, friedliche Atmosphäre „von damals“.
    Was mir auffällt: Die Weichenkästen glänzen noch beinahe wie neu. Soll das so bleiben? Da sind doch sicher auch Verwitterungsspuren und da wächst doch auch Unkraut hoch – oder war die Bahnmeisterei gerade unterwegs und hat die Weichenkästen freigeschnitten und abgeschrubbt?
    Grüsse, Frank

    • Gerd sagt:

      Hallo Frank,
      nennen wir es einfach „Retro-Style“. Es war nicht beabsichtigt eine Highend-Superdetail-Anlage zu bauen wie bei meinen Modulen z.B. (hust-hust). Und außerdem liegt da Staub von min 6 Jahren in den Ritzen drin ;-)
      Ich war drauf und dran die alten Weichenkästen sogar ganz abzuschneiden und die Weichen anderweitig zu stellen, zumal die Kästen ja fast komplett leer sind bei den Handweichen. Aber ohne fehlt einfach der klassische Egger-Look.
      Ich hatte auch kurzzeitig über Schotter nachgedacht, aber der würde a) das Fahrgeräusch der Echtdampfloks verstärken und b) paßt der irgendwie nicht so richtig dazu.
      Und manchmal tut es auch einfach gut, mal etwas „unperfektes“ zu bauen, bevor man sich in das nächste Detailverliebte Projekt stürzt. Das ist übrigens schon in Vorbereitung und die ersten Bilder gibt’s dann kommende Woche. Und ja, es wird wieder in H0e sein ;-)
      Grüße, Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.