[WBE] Ein ganz besonderes Testgleis

Posted by Gerd on Sonntag, 7 März 2021

Sooo, heute wird’s mal wieder besonders verrückt.

Seit ich die kleine Shay bestellt habe, habe ich mich natürlich auch mit Vorbildern der 13ton-Klasse beschäftigt. In welchem Zeitraum wurden sie gebaut, wo und wie eingesetzt. Dabei habe ich ein paar interessante Kuriositäten gefunden. Besonders reizvoll fand ich die frühen Waldbahnen in den Carolina Sandhills. Rings um Aberdeen in North Carolina z.B. gab es ab dem späten 19.Jh. kleine Waldbahnen die auf Schienen aus Holz gefahren sind. Diese Bahnen haben nicht nur Stämme aus dem Wald transportiert, die dichten Kiefernwälder der Sandhills wurden auch zur Gewinnung von Terpentin, Harz und Pech genutzt.

Hier und da hatte ich schon Bilder von kleinen Shay-Lokomotiven auf hölzernen Schienen gesehen. Für diesen Zweck wurden die Laufflächen breiter ausgeführt und die Spurkränze höher ausgeführt. Bei einer Recherche auf den einschlägigen Seiten und der Fachliteratur habe ich über 2 Dutzend Shays identifiziert, die nachweislich (Fotos bzw. Anmerkungen in den Lieferlisten) auf Holz-Schienen eingesetzt wurden. Diese Idee fasziniert mich irgendwie. So entstand dieses kleine Testgleis aus Lindenholzleisten.

Und so sieht es aus, wenn eine Shay dazu kommt…

One Comment

  • Tobias sagt:

    Hallo Gerd!

    „Faszinierend!“ [Zitat Ende]
    Von den legendären Waldbahnen auf Holzschienen habe ich zwar auch schon gehört und mal hier und da ein Bild gesehen, aber näher damit beschäftigt habe ich mich, zugegeben, nicht.
    Insofern sehr interessant. Daumen hoch!

    Grüße Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.