[Gartenbahn] „Buffalo Landing“ aka Camp Clavey

Posted by Gerd on Samstag, 25 Mai 2024

Guten Morgen Waldbahnfreunde,

zum Glück hat sich der Wetterbericht die letzten Tage geirrt und so konnte ich doch an der Gartenbahn weiter arbeiten. Zunächst wurden die Gleise der oberen Bahnhofseinfahrt verlängert. Die Weichenstraße für die Gegenseite habe ich zuvor im Keller auf der Werkbank vorbereitet. Druch das Geradebiegen des abzweigenden Gleises ab dem Herzstück kann man den 22,5° Winkel der Weichen auf ca 17° ändern, womit die Weichenberbindung etwas geschmeidiger wirkt. Das rechte Bild zeigt den Unterschied zwischen den beiden Varianten.

Durch meine wachsende Sammlung an Fahrzeugen der West Side Lumber Co. wird auch der neue Betriebspunkt in Anlehnung an dieses Vorbild gestaltet. Vorlage ist „Buffalo Landing“ bzw. Camp Clavey, die letzte Verladestelle der West Side 1960, die auch als „Camp 8“ in der sogenannten Burn-Season 1950 durchgehen würde. Das kurze Abstellgleis wurde für Versorgungswagen aller Art verwendet, während auf dem hinteren Gleis eine Verladestelle für Baumstämme eingerichtet war. Mal sehen in wie weit ich das auch im Garten-Modell umsetzen kann.

Und dann war es Zeit für den ersten „Punkt-zu-Punkt“-Bahnbetrieb seit Beginn des Umbaus. WSLC #12 macht sich mit einem Leerzug auf dem Weg zur Verladestelle.

Die neue Ausweiche hat nun die gleiche Länge wie im unteren Bahnhof, die alte Ausweiche war gute 60cm kürzer, und erlaubt nun auch Zugkreuzungen mit den West Side Zügen (wenn denn dann mal meine zweite Shay einsatzbereit ist).

Für den Moment wirkt die reine Schotterwüste noch sehr gewöhnungsbedürftig. Da war das alte, eingewachsene Gleisbild natürlich sehr viel schöner anzusehen. Aber da habe ich schon Ideen wie ich das noch etwas auflockern kann :-)

Für’s erste freue ich mich, daß ich wieder ein wenig Bahnbetrieb fahren kann. Mal schauen wann ich das erste mal wieder die lange Strecke bis zum neuen Bahnhof befahren kann.

Grüße, Gerd

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.