Posts by date

[CFF] Ein neues Lokbauprojekt

Posted by Gerd on Dienstag, 29 Juni 2021 with 1 Commentas ,

Hallo liebe Waldbahnfreunde und Willkommen zu meinem neuen Lokbau-Projekt.

Kurz nachdem ich die Krauss-Lok 763-237 fertiggestellt hatte kam der Wunsch nach einer weiteren batteriebetriebenen Dampflok auf. Diesmal sollte das 4-achsige Fahrwerk der LGB-Rügenlok MH53 als Basis dienen. Als Vorlage dient mir die Budapest-Type 85, auch bekannt als MAV-492. Eine solche Lok ist heute noch als CFI 764-243 im Einsatz. Wie bereits bei der Krauss baue ich ein Freelance-Modell mit leicht abweichender Nummer.

Die benötigten Teile wurden über eBay und den Ersatzteilhandel über mehrere Monate hinweg gesammelt. Wegen der bunten Mischung an Spender-Lokomotiven nenne ich das Projekt liebevoll „Frankenstein“ ;-)

Die Zylinder, Achslagerblenden und Injektoren stammen von einer LGB/Aster Tssd und wurden in eBay angeboten. Das Steuerungsgestänge kommt von der sächsischen IK. Der Motorblock wie schon erwähnt von der Rügenlok, ebenso die Kuppelstangen. Allerdings wurden Radsätze der Frank S. eingesetzt. Als Grundlage verwende ich Bilder aus dem Internet und eine Übersichtsskizze.

Der Motorblock passt vom Achsstand her für den Maßstab 1:19 ganz gut. Nur die Räder sind zu groß, aber das wird sich hinter dem Außenrahmen verbergen lassen.

Das Lokmodell wird weitestgehend im klassischen Modellbau entstehen, ohne 3D-Druck oder cnc-Technik. Nur meine Rumänen-Kupplungen stammen aus dem 3D-Drucker. Für die Seitenwagen habe ich 2 Stücke 1,5mm ABS mit Foto-Klebern zusammengeklebt und mit einem Streifen Kreppband abgeklebt, auf dem es sich besser anzeichnen lässt.

Löcher werden auf der Ständerbohrmaschine gebohrt, Ausschnitte mit Laubsäge und Feile eingebracht. Exakte Abmessungen werden auf der Fräsmaschine erstellt. Nach dem Bearbeiten werden die Teile getrennt und man hat zwei identische Seitenwangen. Diese Technik wende ich immer dort an, wo ich mehrere Teile benötige. Für die Nietnachbildung werden 1mm Messing-Nägel in die vorgebohrten Löcher gepresst und rückseitig plan geschliffen.

Nächste Woche geht’s weiter.

Grüße, Gerd

[CFF] Fahrbetrieb im Garten

Posted by Gerd on Dienstag, 22 Juni 2021 with 1 Comment

Heute gibts ein paar Bilder vom Fahrbetrieb auf der rumänischen Wald-Gartenbahn.

Begleiten wir zunächst die Krauss-Lok CFF 763-237 auf der Waldbahn von Oituz. Die Strecke wechselt sich mit Wäldern und Wiesen ab, bevor das Tal enger und die Strecke steiler wird. In Fagrotund befindet sich die letzte Umsetzmöglichkeit vor den Ladegleisen in den Wäldern. Hier wird der Zug rangiert und das letzte Stück werden die leeren Wagen ab hier geschoben.

Wenig später kehrt der Zug mit beladenen Wagen zurück. In Fagrotund wurde der Zug für die Talfahrt neu sortiert, so dass die Drehschemeltrucks am Zugende laufen.

Wie bei Waldbahnen üblich gibt es natürlich auch hier und da Entgleisungen. Der Versuch die Lok Vorbildnach mit Holzstücken wieder einzugleisen gelang nur mit etwas Hilfe von oben.

Als Ursache für die Entgleisung ließ sich schnell zu hohes Gras am Gleis ausmachen. Also war es mal wieder Zeit für die Streckenpflege… natürlich per Waldbahn, wie sich das gehört :-)

Nach Abschluss der Gartenarbeit durfte dann die Resita noch mal mit einer Moldovita-Garnitur auf Strecke.

Nächste Woche gibt es dann wieder was aus der Werkstatt. Dort arbeite ich nämlich schon am nächsten Projekt :-)

Grüße, Gerd

[CFF] Resita Backdate

Posted by Gerd on Dienstag, 15 Juni 2021 with 1 Comment

Morgen Leuten,

mittlerweile hat auch bei mir die Gartenbahnsaison gestartet. Nachdem der Mai noch sehr Aprilhaft war, fuhren im Juni nun schon etliche Ladungen Holz durch den Garten. Und während ich mal wieder mit der Resita unterwegs war kamen mir Gedanken für kleinere Änderungen an der Lok. Als ich mich damals für die Campul Cetatii-Lok CFF 764-467 entschieden hatte spielten einige Faktoren für mich eine Rolle. Unter anderem die fehlende Beleuchtung in dem von mir gewählten zustand ab 1993. Somit brauchte ich diese nicht nachbilden.

Zwei Dinge habe sich seitdem geändert. Mir fehlten die Scheinwerfer, da die Lok um die Nase etwas leer wirkte und ich habe wunderschöne Traktor-Scheinwerfer aus Messingguss bei Heyn entdeckt. Also habe ich meine Lok vom Zustand um 1993 in den Zustand von 1989 zurückversetzt. Je Seite wurde ein Scheinwerfer montiert, der Turbogenerator hat seinen Platz eingenommen und ich habe die Dachverlängerung auch auf der Lokführerseite angebracht, die nach Bildern damals noch vorhanden war.

Da ich ja nur tagsüber fahre habe ich auf eine Beleuchtung der Lampen verzichtet.

Leider endete die erste Ausfahrt nach dem Umbau durch plötzlichen Regeneinbruch. Also ging es wieder in die Werkstatt und es folgte was absehbar war… Ich habe doch noch LEDs eingebaut ;-)

Für mich gibt es keine Notwendigkeit das Licht per Fernsteuerung zu schalten, daher habe ich einfach einen Schalter unter dem Wasserkastendeckel auf der Lokführerseite eingebaut. Die kleine Platine hält die Vorwiderstände für die LEDs. Übrigens habe ich auf eine getrennte Schaltung je Fahrtrichtung verzichtet. Entweder beide Lampen an oder aus.

Das letzte Bild zeigt einen typischen Zug aus Campul Cetatii auf dem Weg zum Sägewerk

Grüße, Gerd

[Suche] Amateurfilm über rumänische Waldbahnen

Posted by Gerd on Samstag, 5 Juni 2021 with 1 Comment

Hallo Waldbahnfreunde, vor Rund 20 Jahren habe ich bei einem befreundeten Modell-Waldbahner ein VHS-Video über rumänische Waldbahnen gesehen. Dabei handelte es sich überwiegend um Amateuraufnahmen der späten 80er/frühen 90er Jahre. Dieses Video zeigte unter anderem Aufnahmen der Waldbahn von Oituz an der ich aktuell besonderes Interesse habe, die aber sonst in keinem mir bekannten Video […]

[YPLC] Die finale Ausgestaltung der Anlage

Posted by Gerd on Dienstag, 1 Juni 2021 with 3 Comments

Hallo Leute, nach dem Video von letzter Woche möchte ich heute die restlichen Arbeiten an der kleinen Anlage zeigen. Die einzelnen Segmente sind 75mm tief und die Kulisse 60mm hoch, bei einer Streckenlänge von ca 920m. Für den Hintergrund habe ich mir im Internet ein geeignetes Bild gesucht und am PC durch Kopieren und Spiegeln […]